Erfahrung

Hauptseite > Erfahrung

AUSBILDUNG

ERFAHRUNG

1996

Abitur am 14. Belgische-Polonia-Gymnasium, Wroclaw, Polen (Leader nationaler Ranglisten der besten polnischen High School); Fachrichtung Math.-Phys. mit Sprachprofil; Schülerolympiaden in Geographie und Geschichte.

Lernen Sie ausgewählte Projekte kennen, an denen ich gearbeitet habe

IMMOBILIEN
  • Durchführung eines Rechtsaudits in der Schiffbauindustrie für Immobilien mit einer Fläche von mehr als 2km²,
  • Arbeit am Bauprojekt einer Windkraftanlage,
  • WRechtliche Prüfung einer Gesellschaft, die am Bau der größten Einkaufszentren in Polen, Bahnhöfe und Hotels beteiligt ist,
  • Rechtsaudit im Zusammenhang mit dem prestigeträchtigen Projekt der Revitalisierung alter Mietshäuser im Zentrum von Warschau – Próżna Properties;
    Vertretung der schwedischen Reinhold Gruppe beim Erwerb neuer Immobilien und Unternehmen (Due Diligence von Immobilien und Unternehmen in Warschau, Poznań, Krakau, Immobilienkaufvertrag, einschließlich des Immobilienkaufvertrages, darunter eines Mietshauses gegenüber dem Mariott Hotel),
  • Stellvertretend für den leitenden Partner Immobilien und Banken der Sozietät BSJP bei dem Finanzierungsgeschäft von zwei Einkaufszentren und dem Prozess der Erstellung der Dokumentation zur Sicherung der Ansprüche einer deutschen Bank mit Sitz in München,
  • Durchführung eines komplexen und mehrstufigen Due Diligence Prozesses der staatlichen Treasury Transportgesellschaft PKS Kielce S.A. und der Immobilie – PKS Busbahnhof im Zentrum von Kielce, mitsamt der Erstellung eines über 300-seitigen Due Diligence Berichts, der vom Minister des Staatsschatzes genehmigt wurde; Durchführung der Veräußerung eines ausgegliederten Teils des Unternehmens PKS Kielce – Transaktionswert: 10 Mio. PLN, Siehe“>Zobacz
  • Durchführung von Rechtsaudits für Immobilien in Zielona Góra, Warschau, Wroclaw und Katowice für ein führendes österreichisches Finanzinstitut im Zusammenhang mit der Entwicklung der Campanille Hotelkette in Polen;
  • Vorbereitung von gewerblichen Mietverträgen im Warsaw Trade Tower,
  • Vorbereitung von Transaktionen des Erwerbs und der Veräußerung von Grundstücken und Bauland; Vorbereitung von Transaktionen der Veräußerung von Unternehmensanteilen
EUROPÄISCHES RECHT:

Rechtsberatung für die Regierung der Republik Polen und den Justizminister im Bereich des Europarechts, einschließlich der Freizügigkeit von Rechtsanwälten in der EU (als Vertreter des Justizministeriums bei einer Konferenz zur Überarbeitung der Richtlinien über die Freizügigkeit von Rechtsanwälten unter Beteiligung von Kommissar Michel Barnier, der Leiter der juristischen Selbstverwaltungsgremien aus ganz Europa und führender Anwaltskanzleien,

BANKRECHT
  • Erstellung eines Pakets von Dokumentvorlagen zur Sicherstellung der Kreditvergabe an eine führende schwedische und eine führende deutsche Bank; Beratung für eine führende Schweizer Bank,
  • Vertretung einer deutschen Bank bei der unabhängigen Vorbereitung von Finanzierungsgeschäften für den Erwerb von zwei Einkaufszentren in Polen und bei der Vorbereitung und Unterzeichnung der Dokumentation für die Sicherheiten.
RECHTSBETREUUNG VON KÖRPERSCHAFTEN:
  • Durchführung von juristischen Betriebsprüfungen in Körperschaften; umfassende Geschäfts- und Rechtsbetreuung von Handelsgesellschaften; Rechtsbeistand einer Gesellschaft im Energy Drink Sektor (Gesellschaftsrecht, Immobilienrecht, Vertriebsverträge, Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Koordinierung der Warenzeichenregistrierung in über 100 Ländern weltweit);
  • Unterstützung einer Gruppe von Unternehmen – in allen Bereichen des Gesellschaftsrechts, des Immobilienrechts, von Warenkaufverträgen, des Arbeitsrechts, des Vertragsrechts, von Verträgen im Zusammenhang mit der Finanzierung und Versicherung eigener Forderungen und von Vertriebsverträgen im internationalen Verkehr über den Verkauf dieser Waren an Bestimmungsorte auf allen Kontinenten auch nach Common Law und nach deutschem Recht,
  • Rechtsbeistand einer spanischen Immobiliengesellschaft, darunter Durchführung der Stammkapitalaufstockung,
  • Beratung bei einem Beteiligungskauf durch Tochtergesellschaft der Körperschaft mit Sitz in New York, USA,
  • Vorbereitung einer Privatisierungstransaktion
  • Vorbereitung von Rechtsgutachten im Bereich Zivilrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Wirtschaftsrecht.
  • Begutachtung von Verträgen
PROZESSERFAHRENHEIT DER KANZLEI, INSBESONDERE DES ANWALTS MARCIN PIECHOCKI:
  • Führung von Gerichtsprozessen um Bezahlung, darunter Einzugs-, Mahn-, Wirtschaftsrechts-, Arbeitsrechtsverfahren; Schiedsverfahren vor der Landeswirtschaftskammer (KIG) in Warschau;
  • Vertretung in Verfahren beim Eintragungsgericht (KRS) und beim Grundbuchamt;
  • Klärung der Rechtslage von Immobilien in Gerichts- und Verwaltungsverfahren sowie im Verwaltungsgerichtsverfahren (letztere Fälle betreffen Beantragung der Nichtigkeitserklärung von Nationalisierungsbescheiden durch den Landwirtschaftsminister und anschließend der Kommunalisierungsbescheide durch das Innenministerium),
  • Vertretung der Mandanten in Sicherungs- und Vollstreckungsverfahren,
  • Führung von Familienrechts- und Nachlasssachen, Aufhebung von Miteigentum und viele andere mehr,
  • Vorbereitung von Berufungen, Appellationen, Kassationsklagen. Rechtsanwalt Marcin Piechocki bereitete Kassationsklagen vor, die vom Obersten Gericht zur Entscheidung zugelassen wurden.Führung von Prozessen um den Schutz von Persönlichkeitsrechten natürlicher (bekannter Künstler) und juristischer Personen; Maßnahmen zum Zwecke des Schutzes des Rechts am eigenen Bild und der geistigen Eigentumsrechte.
    Marcin Piechocki RA führte auch eine komplizierte gesamtschuldnerische Klage auf der Grundlage von § 55 Abs. 4 BGB, die in allen Fällen im Zusammenhang mit dem Erwerb eines Unternehmens durch einen Investor gewonnen wurde. Dabei wurde im Verordnungsverfahren ein Zahlungsbefehl erlassen, der den Gläubiger berechtigt, ein Sicherungsverfahren und die Eintragung der Zwangshypothek auf die Immobilie einzuleiten. Der Prozess umfasste komplexe Fragen im Zusammenhang mit dem Schuldrecht, dem Umfang der akzeptablen Handlungen eines vorläufigen Gerichtsaufsehers, dem Konkurs und der Beschränkung der Sicherheit sowie der Möglichkeit für einen Gerichtsvollzieher, die beschlagnahmten Gelder für eine Gerichtskaution einzuzahlen.
  • Gleichzeitige Führung von 25 innovativen Verfahren zur Bemessung der Gerichtsvollziehergebühren, die dazu führten, dass das Gericht in zweiter Instanz die Gerichtsvollziehergebühren von 15% auf 8% senkte.
    Ein Fall, der durch Beschwerde von Rechtsanwalt Marcin Piechocki anhängig wurde, wurde vom Verfassungsgerichtshof – Aktenzeichen SK 15/15 – entschieden und das Urteil mit seinem Namen im Journal of Laws veröffentlicht.
STRAFSACHEN
  • Rechtsanwalt Marcin Piechocki vertrat ausländische Mandanten, gegen die das Gericht einen Europäischen Haftbefehl (EuHB) erlassen hat, und Mandanten, bei denen die Republik Polen bei den US-Behörden die Auslieferung beantragte – ein positiv entschiedenes Verfahren wegen versuchten Totschlags, bei dem das Vorhandensein von psychischen Störungen bei den Angeklagten nachgewiesen, die rechtliche Qualifikation der Handlung geändert wurde und man sich auf Notwehr berief.Er vertrat auch im Vorverfahren eine Ärztin, die Opfer von Stalking war.
  • Führung von Fällen bei Gruppen organisierter Kriminalität, Drogenfällen, Betrug.
  • Führung von Gerichtsverfahren zum Schutz der Persönlichkeitsrechte von natürlichen Personen (bekannte Künstler) und juristischen Personen; Ergreifen von Maßnahmen zum Schutz des Bildes und der geistigen Eigentumsrechte auf strafrechtlicher Grundlage.
AUSLANDSRECHT - ENGLISCHES RECHT UND DEUTSCHES RECHT

Die Kanzlei verfügt auch über umfangreiche Erfahrung in internationalen Fällen. Die Erfahrung betrifft die Funktionsweise des englischen und des deutschen Rechts. Die Kanzlei hat unter anderem folgende Projekte durchgeführt:

 

  • Kornchema AG mit Sitz in Zug, Schweiz, Rechtsanwalt
    • Vertretung des Unternehmens vor den Zollbehörden des Vereinigten Königreichs und Irlands im Zusammenhang mit der Beschlagnahme von Korrosionsschutzbehältern in den Häfen Dublin und Belfast.
  • Hocem Oil Chemical GmbH in Hamburg, Deutschland:
    • Beratung zum deutschen und englischen Vertragsrecht im Welthandel am Hauptsitz eines Unternehmens in Hamburg, das sich mit internationalem Handel mit Grundölen auf dem See- und Landweg in Europa, Russland, Afrika und dem Mittleren Osten befasst;
    • Beratung zur rechtlichen Absicherung von Transaktionsabrechnungen und deren Inkasso, Verträge über die Lagerung von Produkten in Terminals an der Ost- und Nordsee, Gerichts- und Schiedsverfahren in London, Brüssel, Hamburg, Nigeria und Ägypten, Verhandlungen mit der Commerzbank AG,;
    • Gründung einer GmbH in Deutschland
    • man hat Im Unternehmen Einsparungen i.H.v. USD 2.000.000.000 erzielt.
  • Kornchema AG mit Sitz in Zug, Schweiz
    • Vertretung des Unternehmens vor den Zollbehörden des Vereinigten Königreichs und Irlands im Zusammenhang mit der Beschlagnahme von Korrosionsschutzbehältern in den Häfen Dublin und Belfast.
  • KGHM Polska Miedź S.A., Rechtsanwalt, Berater des Vorstandsvorsitzenden:
    • Unterstützung der internationalen Expansion der KGHM Polska Miedź S.A: Erstellung von 3 Gutachten zu Managementverträgen bei KGHM International in Kanada, Unterstützung des diesbezüglichen Restrukturierungsprozesses,;
    • Erstellung von Rechtsgutachten zu ausgewählten Fragen für 3 Verträge über das Projekt JV Sierra Gorda in Chile (Kupfer- und Molybdäntagebau), Umsetzung der weiteren Phasen sowie Projektmanagement und Joint Venture Management.
  • POLFA S.A., Beratung des Vorstands:
    • Beratung beim Erwerb eines Pharmawerks in Russland;
    • Verhandlung eines Aktienkaufvertrages und Überprüfung der Legal Due Diligence;
  • Interfiber Sp. z o.o. und Libra Polska Sp. z o.o.
    • Beratung zu Verträgen u.a. in Brasilien, Deutschland, Frankreich, Russland, Weißrussland, Ukraine, Russland, Italien, USA, Großbritannien, Australien, Singapur, China, Vereinigten Arabischen Emiraten.